Allgemeine Informationen zu Bewerbungsverfahren

Ihre Anfragen zu den Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen Frau Franziska von Hardenberg: bewerbung@dt-goettingen.de | Telefon 0551.49 69-280.

 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten ggf. unverschlüsselt über das Internet an uns übertragen werden. Ihre Daten werden ausschließlich für den Zweck der Bewerbungsbearbeitung verwendet. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich an die notwendigen Stellen gemäß unseres Datenschutzes. Unsere kompletten Datenschutzbestimmungen können Sie hier einsehen.

 

Reisekosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens können wir grundsätzlich nicht erstatten.

Der Betrieb Deutsches Theater Göttingen

Das Deutsche Theater Göttingen GmbH, Tochter der Stadt Göttingen, ist ein Schauspielhaus, das mit einem Ensemble von 27 Schauspieler*innen in drei Spielstätten ca. 25 Neuproduktionen pro Spielzeit auf die Bühne bringt, woran insgesamt ca. 170 Mitarbeiter*innen kooperativ arbeiten. Unser auf Dialog und soziale Interaktion ausgerichtetes Programm an das Publikum spiegelt sich auch intern in einem wertschätzenden Miteinander mit dialogorientierter Führungskultur wider.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen neben beruflicher Sicherheit einen spannenden, lebhaften und ganz besonderen Arbeitsplatz mitten im Herzen der Universitätsstadt Göttingen. Sie werden Teil einer familiär und kollegial geprägten Belegschaft. Wir leben Werte: man hilft sich gegenseitig und bei uns ist immer Raum für neue Ideen. Sie profitieren auch von diversen Vorteilen, wie z.B. kostenlose bzw. vergünstigte Theaterkarten, Deutschlandticket, Fahrradleasing,  Gesundheitsleistungen wie Zuschuss Fitnessstudio, vermögenswirksame Leistungen etc., Theaterkantine uvm.

 

Wir fördern zudem die Gleichstellung unserer Mitarbeiter*innen und begrüßen deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Personalsachbearbeiter*in für Lohn- und Gehaltsabrechnung

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39 Wochenstunden) zu besetzen. Vergütung nach TVöD entsprechend Ihrer Berufserfahrung mit VBL-Zusatzversorgung

Ihre Aufgabenschwerpunkte

• Selbständige Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung in P&I Loga, einschließlich vor- und nachbereitender Aufgaben
• Bearbeitung des Melde-, Antrags- und Bescheinigungswesens sowie Kommunikation mit Sozialversicherungsträgern, Behörden, Berufsgenossenschaft und externen Stellen
• Direkte*r Ansprechpartner*in für die Beschäftigten bei Fragen rund um die Gehaltsabrechnung und zugehöriger Themen, wie z.B. Abwesenheiten, Zusatzversorgung, Renteneintritt, freiwillige Arbeitgeberleistungen
• Mitarbeit im Vertragswesen, z.B. bei der sozialversicherungsrechtlichen Beurteilung von Beschäftigungsverhältnissen im Rahmen der Erstellung von Arbeitsverträgen
• Pflege von Personalakten sowie digitaler Stammdaten und Zeiterfassungsdaten in P&I LOGA und theasoft/thea.perso
• Mitarbeit bei administrativen Personalprozessen wie z.B. Eintritt, Veränderung, Austritt, Statistiken
• Beachtung von arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Regelungen sowie Betriebs-vereinbarungen, Haustarifvertrag und internen Bestimmungen
• Mitwirkung bei der Umsetzung von Neuerungen durch Erstellung von hausinternen Informationen
• Begleitung lohnsteuer- bzw. sozialversicherungsrechtlicher Prüfungen
• Schnittstelle zur internen Finanzbuchhaltung und zum externen Rechenzentrum
• Kreative Mitgestaltung bei der Definition, Weiterentwicklung und Digitalisierung von Prozessen in der Personalabteilung sowie Impulsgeber für die Verbesserung der abrechnungsrelevanten Datenqualität

Ihre Qualifikation

• Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung im Bereich Lohn- und Gehalts-abrechnung oder eine vergleichbare Qualifikation
• mehrjährige Berufserfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung mit zugehöriger Sachbearbeitung
(theaterspezifische Besonderheiten lernen Sie im Team bei uns)
• Sicherheit in der Anwendung der üblichen Programme, wie z.B. Office (Word, Excel, Teams) sowie Kenntnisse der Funktionalitäten von Abrechnungsprogrammen (P&I LOGA-Kenntnisse wären ideal, ist aber kein muss)
• Fundierte Kenntnisse im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht; Erfahrungen mit tarifrechtlichen Regelungen: TVÖD, Normalvertrag (NV) Bühne sind vorteilhaft
• Sie haben den persönlichen Anspruch, in der Buntheit des Theaterlebens, mit Geduld und einer Prise Humor ihre abrechnungsrelevanten Aufgaben termingerecht, zuverlässig und korrekt abzuwickeln. Mit ihrer positiven und fröhlichen Grundeinstellung passen Sie gut zu uns.

Für Informationen steht Ihnen Frau Annette Öhlsen, Personalleitung, zur Verfügung unter 0551-4969-263 oder aoehlsen@dt-goettingen.de

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (ein pdf, max. 5 MB) unter Angabe des möglichen Eintritts bis zum 15.07.2024 an

Deutsches Theater in Göttingen GmbH
Verwaltungsdirektion
Theaterplatz 11
37073 Göttingen
bewerbung@dt-goettingen.de

Veranstaltungstechniker*in

Die Stelle ist zum 1. August in Vollzeit zu besetzen. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem TVöD.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

• Veranstaltungstechnische Organisation der Produktionen und Mitarbeit bei der künstlerisch-technischen Planung

• Einrichtung und Betreuung von Proben und Vorstellungen für die Bereiche Video, Ton, Beleuchtung und Bühne

• Kreativität bei der technischen Umsetzung künstlerischer Anforderungen

• Bedienung der Steuerungspulte (Licht und Ton/Video)

• Wartung und Pflege der eingesetzten Technik

Ihre Qualifikation

• erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum*r Veranstaltungstechniker*in oder ähnliche Qualifikationen

• Fachliche Kompetenz, wie technische und handwerkliche Kenntnisse entsprechend der Ausbildung, bestenfalls Erfahrung am Theater

• Kenntnisse der bühnenspezifischen Sicherheitsvorgaben

• Mindestens Führerschein Klasse B, bevorzugt Klasse C1

• EDV-Kenntnisse (Office, CAD-Programme)

• Informations- und Kommunikationsstärke

• Erfahrungen im Umgang mit Ableton Live und Q-Lab sind wünschenswert

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 10.06.2024 an

 

Deutsches Theater in Göttingen GmbH

Verwaltungsdirektion

Theaterplatz 11, 37073 Göttingen

bewerbung@dt-goettingen.de

Aushilfe für den Empfang

Die Stelle ist zum August 2024 auf Minijob-Basis zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

• Zugangskontrolle, Besucherempfang und -weiterleitung

• Überwachung der technischen Anlagen und Störungsmeldungen

• Telefondienst (Telefonzentrale)

• Schließrunden

• Postannahme und Postverteilung im Haus

• Materialausgabe

Ihre Qualifikation

• Aufgeschlossene und freundliche Persönlichkeit

• Zuverlässigkeit, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

• Flexibilität bei den Arbeitszeiten nach Dienstplan überwiegend abends, an Wochenenden und an Feiertagen sowie als kurzfristige Vertretung

Für Anfragen steht Ihnen Herr Michael Rust, Tel. 0551-4969560 zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 10.06.2024 an:

 

Deutsches Theater in Göttingen GmbH

Verwaltungsdirektion

Theaterplatz 11

37073 Göttingen

bewerbung@dt-goettingen.de

Maskenbildner*in

Die Stelle ist zur Spielzeit 2024/25 zu besetzen und richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

• Kreative Umsetzung der maskenbildnerischen Konzepte des*r Regisseur*in und des*r Ausstatter*in

• Fachgerechte Anfertigung von Masken, Perücken, Haarteilen, Bärten und deren Pflege

• Gipsarbeiten, Reproduktionstechniken von Körperteilen, Herstellung von Verletzungen und Glatzen

• Schminken und Frisieren der Darsteller*innen vor und während Proben und Vorstellungen

Ihre Qualifikation

• Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum*r Maskenbildner*in (IHK) bzw. ein abgeschlossenes Studium als Maskenbildner*in.

• Durch Ihre Berufserfahrung und Fachkenntnisse arbeiten Sie bei der Bewältigung der Aufgaben selbständig und bringen eigene Vorstellungen ein.

• Sie arbeiten gewissenhaft und zuverlässig.

• Im Umgang mit Künstler*innen sind Sie professionell und sensibel.

• Sie haben die Fähigkeit, mitten im Trubel vor und während einer Vorstellung, Ruhe und Gelassenheit auszustrahlen.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28.05.2024 an:

 

Deutsches Theater in Göttingen GmbH

Verwaltungsdirektion

Theaterplatz 11

37073 Göttingen

bewerbung@dt-goettingen.de

Werkstudent*in für die Personalabteilung

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und umfasst 20 Wochenstunden.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

• Du unterstützt uns bei der Optimierung von Personalprozessen und arbeitest mit an Checklisten und Fachinformationen

• Du übernimmst kleinere Projekte

• Du bist mit zuständig für Aufgaben aus dem Bereich Praktikant*innenbewerbungen

• Du übernimmst laufende administrative Aufgaben aus dem vielfältigen Tagesgeschäft

• Du lernst das Dienstplanprogramm für Theater kennen und übernimmst diesbezügliche Zuarbeiten für die Personalsachbearbeiter

• Du unterstützt bei der Erstellung von Statistiken sowie bei der Verwaltung von Daten, einschließlich der Personalaktenpflege und Archivierung

Ihre Qualifikation

• Du bist Student*in eines wirtschaftlichen Studiengangs (mindestens noch 12 Monate immatrikuliert)

• Du verfügst über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

• Du arbeitest gerne strukturiert und hast eine zuverlässige Arbeitsweise

• Du hast Interesse an personalwirtschaftlichen Themen und bist fit in EDV-Programmen

• Du kannst Dich für ein kulturelles und künstlerisches Umfeld begeistern

Für Informationen steht Ihnen Frau Annette Öhlsen unter 0551-49 69.263 zur Verfügung.

Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.06.2024 an:

 

Deutsches Theater in Göttingen GmbH

Verwaltungsdirektion

Theaterplatz 11, 37073 Göttingen

bewerbung@dt-goettingen.de

 

Ausbildungsplätze am Deutschen Theater Göttingen

• Veranstaltungskaufkraft ab Spielzeit 2026/27

• Fachkraft für Veranstaltungstechnik ab Spielzeit 2024/25

• Herrenmaßschneider*in ab Spielzeit 2025/26

• Bühnenmaler*in ab Spielzeit 2026/27

• Maskenbildner*in ab Spielzeit 2026/27

 

 

Die detaillierten Ausschreibungen finden Sie rechtzeitig auf dieser Seite. Schauen Sie regelmäßig vorbei, um die Fristen nicht zu verpassen. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Franziska von Hardenberg unter bewerbung@dt-goettingen.de zur Verfügung.

Freiwilliges Soziales Jahr Kultur am Deutschen Theater Göttingen

Freiwilliges Soziales Jahr Kultur am Deutschen Theater Göttingen

Das Deutsche Theater Göttingen bietet jedes Jahr zwei Stellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr in den Abteilungen Requisite und Theaterpädagogik an.

Das Bewerbungsverfahren wird zentral über das LKJ-Niedersachsen abgewickelt. Bei Interesse bewerben Sie sich bitte direkt über das Portal Platzsuche – Freiwilligendienste Kultur und Bildung (freiwilligendienste-kultur-bildung.de)

Praktikumsmöglichkeiten am Deutschen Theater Göttingen

Die Deutsches Theater in Göttingen GmbH bietet derzeit Praktikumsplätze in folgenden Abteilungen an

— Theaterpädagogik
— Malsaal: bitte hängen Sie Ihrer Bewerbung ein paar Probearbeiten an! Freie Plätze ab September 2025
— Tischlerei: zurzeit sind nur dreiwöchige Handwerkspraktika möglich
— Veranstaltungstechnik: 16+
— Kostüm: hier sind erst ab der Spielzeit 2024/25 wieder Plätze frei
— Verwaltung: nach Absprache
— Tonabteilung: 16+
— Dramaturgie: nur Produktions-Hospitanzen möglich

Bitte geben Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben den genauen Zeitraum des Praktikums und die Abteilung an, in welcher das Praktikum nach Möglichkeit absolviert werden sollte.
Geeignete Sicherheitsschuhe und Arbeitskleidung für Praktika in unseren Werkstätten (Requisite, Tischlerei, Malsaal, Dekoration) und in der Veranstaltungstechnik sind selbst mitzubringen und zwingende Voraussetzung für ein Praktikum in diesen Bereichen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung im PDF-Format mit Anschreiben, Lebenslauf und einer Kopie des letzten Zeugnisses an das Deutsche Theater Göttingen, z.H. Patricia Schöl, bewerbung@dt-goettingen.de

Das Deutsche Theater Göttingen sucht Beleuchtungsstatist*innen für die neue Spielzeit 2023/24

Das Deutsche Theater Göttingen sucht Beleuchtungsstatist*innen für die Beleuchtungsproben der neuen Produktionen. Diese Proben finden in der Regel 1-3 Mal pro Monat nachmittags und abends statt.

Bei den Beleuchtungsproben nehmen die Statist*innen die Positionen der Schauspieler*innen im Stück ein. Auf Ansage des Regieteams werden die Szenen im Ablauf des Stücks auf der Bühne nachgestellt. So können eine ideale Ausleuchtungs des Bühnenraums und bestimmte Lichtstimmungen auf der Bühne zwischen Regieteam und Beleuchtungsabteilung erprobt und erarbeitet werden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail im künstlerischen Betriebsbüro bei Sybille Jodar unter:

kbbassistenz@dt-goettingen.de